Unsere Partner

"Die Zunahme von Virtualisierung, eine rasant steigende Datenmenge und die Möglichkeiten, die Cloud-Dienste bieten, sorgen für neue Herausforderungen im Hinblick auf die Aufrechterhaltung eines effektiven Backup- und Disaster Recovery-Programms für wichtige Daten.
Mit Acronis können Sie wichtige Daten auf sichere Weise migrieren, schützen und wiederherstellen, unabhängig davon, ob sich diese in physikalischen, virtuellen oder Cloud-Umgebungen befinden. Die innovativen Lösungen von Acronis mit ihrer einheitlichen Plattform und Technologie der neuen Generation wurden speziell dazu entwickelt, Ihren Verwaltungsaufwand zu minimieren, Kosten zu reduzieren und die Wiederanlaufzeiten zu verringern.
"

Quellenangabe: Acronis.com, abgerufen am 29.06.2014

"Die Avira ist mit rund 100 Millionen Kunden und 500 Mitarbeitern ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Einsatz. Das Unternehmen gehört mit mehr als 25-jähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.

Als führender deutscher Sicherheitsspezialist verfügt Avira über fundierte Erfahrung im Entwickeln und Supporten ihrer Lösungen. Neben Programmen direkt für den Einzelplatzbetrieb bietet sie hauptsächlich professionelle Lösungen für systemübergreifenden Schutz von Netzwerken auf verschiedenen Ebenen an. Hierzu zählen u. a. Produkte für Workstations, File-, Mail- und Web-Server. Auch Gateway-Rechner können wie Arbeitsplatzrechner über eine zentrale Verwaltungskonsole betriebssystemübergreifend verwaltet werden. Zu den Verwaltungsprodukten der einzelnen Lösungen kommen noch Sicherheitsprogramme für PDAs, Smartphones und Embedded Devices hinzu. Ein signifikanter Sicherheitsbeitrag ist Avira Free Antivirus, das millionenfach bei Privatanwendern im Einsatz ist.
"

Quellenangabe: Avira.com, abgerufen am 29.06.2014

"AVM ist Hersteller von Produkten für den Breitbandanschluss und das intelligente Heimnetz. Mit der FRITZ!-Familie für DSL, Kabel, LTE, WLAN, DECT und Powerline ist AVM in Deutschland und Europa ein führender Hersteller von Breitbandendgeräten und Smart-Home-Produkten. Die FRITZ!Box ist in Deutschland die bekannteste Marke für WLAN-Router. Der Kommunikationsspezialist erzielte 2013 mit 450 Mitarbeitern einen Umsatz von 300 Millionen Euro.
Das 1986 gegründete Berliner Unternehmen setzt seit Beginn auf Eigenentwicklungen für sichere und innovative Produkte am Breitbandanschluss. FRITZ! steht für schnelles Internet, vernetztes Zuhause und komfortable Telefonie. Millionen zufriedener Kunden und Hunderte von Testsiegen bestätigen das Engagement für hochwertige FRITZ!-Produkte und erstklassigen Kundenservice.
"

Quellenangabe: avm.de, abgerufen am 29.06.2014

"Unter der Maßgabe 'Connect to More' bieten wir Ihnen innovative Netzwerklösungen. Aus einem kleinen Unternehmen entwickelte sich D-Link im letzten Vierteljahrhundert zu einem globalen und führenden Hersteller von professionellen Netzwerklösungen.

Unser vielfach ausgezeichnetes Portfolio reicht von professionellen High End-Lösungen für den Unternehmensbereich bis hin zu Produkten und Services für kleine und mittelständische Firmen oder das Digitale Zuhause. Getreu der Maxime ’Building Networks for People’ werden wir auch künftig auf Kundennähe sowie neue Technologien setzen und leistungsfähige, benutzerfreundliche Produkte für Sie entwickeln.
"

Quellenangabe: dlink.com/de, abgerufen am 02.07.2014

"Die devolo AG ist heute das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline Kommunikations-Lösungen. Das Kernprodukt der devolo AG ist dLAN® (direct Local Area Network), die Technologie zur einfachen, schnellen und sicheren Datenkommunikation über die Stromleitung.

Damit verbinden wir nicht nur die vernetzte Welt Zuhause und in Betrieben, sondern vor allem Menschen. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen durch die Fachpresse sowie über 20 Millionen ausgelieferte dLAN®-Adapter belegen unseren Erfolg.
"

Quellenangabe: devolo.com/de, abgerufen am 10.07.2014


"Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und ITK-basierten Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und –Dienstleistungen. Mit über 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit ihren Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2010 (zum 31. März 2011) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (55 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter www.fujitsu.com/de/

Fujitsu in Deutschland

Fujitsu Technology Solutions GmbH und Fujitsu Services gehören zur Global Business Group der Fujitsu Gruppe.

Als 100-prozentige Tochtergesellschaft von Fujitsu bietet Fujitsu Technology Solutions Unternehmenskunden in Deutschland und EMEA Zugang zu einem weltweiten Dynamic Infrastructures-Portfolio rund um IA-Server in Verbindung mit innovativen Services.In Kombination mit dem Portfolio von Fujitsu Services, dem europäischen IT-Services Unternehmen der Fujitsu Gruppe, können darüber hinaus integrierte Produkt- und IT-Lösungen direkt auf den Kunden zugeschnitten werden und runden so das gemeinsame Angebot ab.

Think Global, act local!

Die Geschäftsverantwortung liegt nach wie vor in den transnationalen Regionen und in den Ländern. Kunden erhalten somit Angebote, die an ihre regionale Bedürfnisse angepasst sind. Der gemeinsame Marktauftritt von Fujitsu Technology Solutions und Fujitsu Services bedeutet auch: ein Ansprechpartner für den Kunden.
"

Quellenangabe: fujitsu.com, abgerufen am 29.06.2014

"Wir wissen, dass Kunden ständig mit Produktoptionen bombardiert werden.Ebenfalls wissen wir, dass sie oft auf Basis von Marke, Preis, Qualität oder vertrauenswürdigen Empfehlungen kaufen.

Durch die Entwicklung von Produkten, die sämtliche Ansprüche erfüllen, sind wir die bevorzugte Wahl für die IT-Kunden, denen wir dienen, d.h. kleinen und mittleren Unternehmen.Unser Erfolg definiert sich über mehrere Kennzahlen: Tausende von Kunden weltweit, hunderttausende Installationen, Millionen von Lizenzen.
"

Quellenangabe: gfisoftware.de, abgerufen am 06.07.2014

"Das Jahr 1985 markiert die Geburtsstunde von Kroll Ontrack. Sie ist eng verbunden mit der Entwicklung der Software Disk Manager®, welche die Festplatteninstallation auf Computern wesentlich vereinfachte. Mit weltweit über 150 Millionen verkauften Exemplaren ist Disk Manager noch heute ein Verkaufsschlager.

Im Zuge des Erfolges von Disk Manager spezialisierte sich das Unternehmen auf die Rettung von Daten auf beschädigten Festplatten, was zur Gründung von ONTRACK Data Recovery im Jahr 1987 führte. ONTRACK Data Recovery war Wegbereiter für zahlreiche Tools und Verfahren, die heutzutage bei der Datenrettung eingesetzt werden.
Dank steigender Nachfrage nach Datenrettungsdienstleistungen wuchs das Unternehmen kontinuierlich: Das Angebot an Produkten und Dienstleistungen wurde ausgebaut, und das Branchen-Know-how vergrößert.
"

Quellenangabe: krollontrack.de, abgerufen am 29.06.2014

"Wir bei EBERTLANG konzentrieren uns bereits seit 1995 auf den Großhandel mit Software für IT-Profis und sind heute einer der führenden Value-Added-Spezialdistributoren im deutschsprachigen Europa.

In unserem Portfolio ausgesuchter Software für IT-Profis finden sich Lösungen aus den Bereichen Kommunikation, IT-Sicherheit und IT-Management - ausnahmslos für Windows-Betriebssysteme. Die von uns vertriebenen Software-Produkte bieten alle ein höchstes Maß an Bedienkomfort, minimalen Installations- und Wartungsaufwand und eine größtmögliche Zuverlässigkeit - und das alles zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
"

Quellenangabe: ebertlang.com, abgerufen am 29.06.2014

"Mit über 20.000 Unternehmenskunden zählen wir zu den weltweit führenden Herstellern. Unsere Produkte und Lösungen werden sowohl von kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen, als auch von global agierenden Unternehmen eingesetzt. Darüber hinaus vertrauen zahlreiche öffentliche Institutionen und Bildungseinrichtungen auf MailStore.

Neben unseren kommerziellen Unternehmenslösungen bieten wir mit MailStore Home zudem eine kostenlose Software, mit der Millionen privater Anwender persönliche E-Mails sichern. Auf diese Weise leisten wir einen allgemeinen Beitrag zur Informationssicherheit und erzeugen darüber hinaus für wichtige Teile der MailStore Technologie, die auch in unseren Unternehmenslösungen verwendet werden, eine konkurrenzlos hohe Markterprobung.
"

Quellenangabe: mailstore.com, abgerufen am 29.06.2014

"Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz in Göppingen wurde 2005 gegründet und beschäftigt sich ausschließlich mit Entwicklung und Vertrieb von Systemen für die webbasierte Zusammenarbeit und Kommunikation. Ein rasanter Start und schnelles Wachstum haben in kurzer Zeit zu mehr als 200 Millionen Installationen der TeamViewer Software und Nutzern in über 200 Ländern der Erde geführt. Die Software ist zur Zeit in mehr als 30 Sprachen verfügbar.
Die von der TeamViewer GmbH entwickelte Basistechnologie ermöglicht den effizienten, kostengünstigen und globalen Betrieb eines umfassenden Servernetzwerks, über das die hochperformanten Verbindungen auf Basis von Geolokalisation geroutet werden.
"

Quellenangabe: teamviewer.com/de, abgerufen am 02.07.2014